Anlässe 2021

Turnfahrt

Nach dem erneuten Verschieben unserer geplanten Fitness-Woche im Ausland mussten wir auch in diesem Jahr mit einer zweitätigen Turnfahrt in der Schweiz vorlieb nehmen. Der Organisator der diesjährigen Ersatzturnfahrt stellte ein tolles und abwechslungsreiches Programm auf die Beine, um die ursprünglich geplante Fitness-Woche bestmöglichst vergessen zu machen, was ihm sehr gut gelungen ist.

Nach einer Zugfahrt nach Stettbach konnten wir in der Adventure Arena unsere Kräfte messen. In vielen verschiedenen Räumen, in denen Geschicklichkeit, Kraft, und Übersicht gefragt war, gab es Rätsel zu lösen und Hindernisse zu überwinden.

Mit einer kurzen Wanderung über den Adlisberg und Mittagspause bei Feuer und Wurst ging das Programm weiter. Anschliessend in Zürich angelangt, kühlten wir uns kurz im See ab, bevor wir uns zur Unterkunft aufmachten.

 

Nach einem erholsamen Schlaf verabschiedeten wir uns von Zürich, nicht aber vom Zürichsee. Denn von Rapperswil aus machten wir uns mit einem Boot und Paddel auf den Weg zur Insel Lützelau, wo wir den Nachmittag ausklingen liessen und darauf schliesslich den Heimweg antraten.

 

Ein grosser Dank geht an Stefan, den Organisator der tollen Reise.


STV Bettwiesen gegen FC Tobel                       Das freundschaftsspiel vom 9. juli 2021

Am Freitag 9. Juli 2021 ab 20:00 Uhr trat der STV Bettwiesen an einem Freundschaftsspiel gegen die 2. Mannschaft des FC Tobels an. Auf dem Grossfeld und über 90 Minuten. Das volle Programm.

 

Schlussendlich musste sich der STV Bettwiesen 1 - 5 (0 - 3) geschlagen geben. Die fehlende Erfahrung des STV Bettwiesen auf dem Grossfeld zeigte sich zu Beginn des Spiels sehr stark, ging doch der FC Tobel schon nach wenigen Minuten in Führung. Danach fing sich der STV Bettwiesen aber und konnte die anstürmenden Tobler durch gute Verteidigungsarbeit und vielen gezielten Grätschen lange gut in Schach halten und selber ein paar Nadelstiche setzen. Kurz vor der Pause gelang dem FC Tobel aber noch ein Doppelschlag womit er mit 3 zu 0 in die Pause ging.

 

In der Pause fand der Trainer vom STV Bettwiesen die richtigen Worte, denn wir starteten druckvoll, genauer und robuster in die 2. Halbzeit und wurden dafür auch früh mit unserem ersten Treffer belohnt. Und was für einem! Unser Stürmer machte einen langen Ball fest und konnte ihn auf den nachstürmenden Angreifer ablegen. Dieser bezwang mit einem wunderschönen Lupfer aus grosser Distanz den weit aufgerückten Tobler-Torwart, womit der STV Bettwiesen unter grossem Jubel der  anwesenden Fans der Anschlusstreffer gelang. Es sollte der schönste Treffer des Abends bleiben.

 

Bis zur Mitte der 2. Halbzeit konnte der STV Bettwiesen weiter gut mithalten, bis der FC Tobel zum nächsten Treffer kam. Nach dem 1 zu 4 aus Bettwieser Sicht zeigte sich die Überlegenheit des FC Tobels am klarsten im ganzen Match. Dank vieler starken Paraden unseres Goalies gelang dem FC Tobel zwar nur noch ein weiteres Tor, schlussendlich setzten sich die Tobler Routiniers aber ganz klar und diskussionslos gegen die beherzt kämpfenden Bettwieser durch.

 

Ein Dank gebührt den Organisatoren des Anlasses und den anwesenden Bettwieser-Fans für die Unterstützung.

 


Support Your sport - Wir sagen danke!

In den letzten Wochen sind viele Vereinsbons für den STV Bettwiesen gesammelt worden, wodurch unser Verein anhand der Menge der zugwiesenen Vereinsbons einen finanziellen Unterstützungsbeitrag für die Neuanschaffung von Sportgeräten von der Migros erhalten wird. Während der Sammelzeit sind insgesamt 1'302 Vereinsbons für den STV Bettwiesen eingelöst worden.

 

Wir sagen vielen Dank für die Unterstützung!


Absage sämtlicher turnfester

Auch in diesem Jahr fallen leider sämtliche Turnfester sowie auch die TGM und TMM dem Corona-Virus zum Opfer. Die Turner erlebten erneut einen ruhigen Sommer zu Hause. Das ist nicht so unser Ding, haben wir gemerkt, weshalb wir hoffen, dass wir im Jahr 2022 wieder voll auf unsere Kosten kommen.


Zu weiteren, vergangenen Anlässen